Dieses Projekt melden Projekt bewerten
von: HSB
Mitglied seit: 20.11.2009
eingestellte Projekte: 8
Einstelldatum: 31.12.2009
Größe: 116 cm x 25 cm
Höhe: 30 cm
Version 1.0
9671 x angesehen
Diorama:
  • Besondere Orte
  • Brücken
  • Gebäude
  • Industrie
  • Stadt
Diorama Maßstäbe:
  • 1:87 (H0)

Eisenbahn-Überführung

Beschreibung/Bemerkungen zum Projekt

Ein Stadtrand-Diorama welches zu 90% aus Restmaterial vor ca. 15 Jahren von mir erbaut wurde. Mittelpunkt ist die Eisenbahn-Überführung mit dem davorstehenden Kiosk. Die Gebäude, Schienen, Signal, Brücke, Gartenhäuschen, Bäume u. Sträucher entstammen aus der Restekiste od. von zerlegten Anlagen. Es mußte nur das Holz, Gips u. Klebematerial dazugekauft werden. Die Gebäude wurden für dieses Diorama zersägt (Pola "Brennendes Finanzamt") oder stark umgebaut oder nur aus Resten errichtet (Kiosk, Fabrik, Brücke). Die Brücke ist ein Überbleibsel vom Brückenstellwerk Kibri. Die Gartenhäuschen stammen von Faller, ebenso wie die Mauer-Kartons u. das Kopfsteinpflaster. Der Teerbelag der Straße besteht aus feinem Schmirgelpapier, ebenso das Dach der Fabrik. Die Fabrik u. die Altbauten hinter dem Bahndamm wurden damals mittels Pinsel u. Farbe gealtert u. verschmutzt. Bei den aktuellen Fahrzeugen wurde diese "Alterung" mit einer Airbrush-Pistole u. stark verdünnten matten Farben vorgenommen. Ein Teil meiner Güterwagons ist schon gealtert. Dasselbe Schicksal werden noch die Personenanhänger u. Loks über sich ergehen lassen müssen !!! Dieses Diorama wurde u.a. auch für Fotozwecke erbaut, um meine Modellautos u. Modellbahnen zu fotografieren. Viel Spaß beim Ansehen der Bilder. Gruß, HSB.

Projekt erbaut mit folgendem Material/Baubeschreibung

Tischlerplatte 116 x 25 cm x10 mm. Als Verstärkung dienen Holzleisten, welche von unter verleimt sind u. somit einen stabilen Unterbau bilden. Der Bahndamm wurde auf Holzklötzen errichtet u. wie der Berg mit Styropor u. Gips gestaltet. Dieses Diorama besteht (wie unten beschrieben) fast nur aus Altteilen. Schienen (K-Gleis) u. Flügelsignal von Märklin, Altbauten von Pola, Fabrik u. Kiosk aus der Restekiste, Bahnwärterhäuschen von ???, Gartenhäuschen von Faller ebenso wie die Mauerplatten. Die Modellbahnzüge u. -Autos, die nur fürs Foto dort vorbeifahren sind von Märklin (Loks, Personen- u. Güterwagen) u. Fleischmann (BR 78). Die Figuren sind von Preiser u. Mertens und die PKW u. LKW von Brekina, Solido u. Märklin. Diese sind nicht fest angeracht, damit ich z.B. aktuelle Loks od. Modellautos fotografieren kann.
Projekt bewerten