Dieses Projekt melden Projekt bewerten
von: Adam
Mitglied seit: 19.10.2009
eingestellte Projekte: 3
Einstelldatum: 11.02.2011
Größe: 21 cm x 12 cm
Höhe: 0 cm
Version 1.0
12730 x angesehen
Diorama:
  • Industrie
Diorama Maßstäbe:
  • 1:87 (H0)

neuer Tanklagerabschnitt

Beschreibung/Bemerkungen zum Projekt

Hierbei handelt es sich um eine Erweiterung meines Rohstofftanklagers im Nitratsalzbetrieb der Mitteldeutschen Chemischen Werke Gerbisbach. Es entsteht jeweils ein Tank für konzentrierte Schwefelsäure und ein Tank für 50%ige Kalilauge (Kaliumhidroxidlösung). Der Bau der Tankanlage basiert auf authentischen Grundlagen von sicherheitstechnischen und ökonomischen Gesichtspunkten. Die Gefahrenbeschilderung entspricht dem gesamtdeutschen Stand von 1992 auf dem Gebiet der ehemaligen DDR. Es greift bereits die Bundesdeutsche Gewerbeordnung in meinem Chemiebetrieb, der als GmbH geführt wird. Weitere umfangreiche Hintergrundinformationen erhalten Sie auf meiner Homepage unter: http://creativ-modellbau.de

Projekt erbaut mit folgendem Material/Baubeschreibung

-Modellbauprojekt- befindet sich noch in der Bauphase! Hier habe ich wieder Panzerkarton, Draht und Alufolie verwendet. Der Tankkörper der beiden Tanks besteht aus kleinen Obstkonsevendosen. Die Lampen habe ich aus 3 mm LED's gefertigt. Dazu habe ich Steckfüsse aus Draht zum Wechseln an leicht zugänglichen Stellen angebracht. Die Laufstege auf den Tankabdeckungen sind mit Lichtgitterrosten im Miniformat aus durchgeätztem Messingsieb gefertigt. Diese gibt es bei Seemann Ätztechnik. Dort beziehe ich auch Minihandräder für den Bau meiner Ventile und Absperrorgane.
Projekt bewerten