Dieses Projekt melden Projekt bewerten
von: Spezi
Mitglied seit: 06.04.2013
eingestellte Projekte: 11
Einstelldatum: 27.01.2017
Größe: 9 cm x 9 cm
Höhe: 7 cm
Version 1.0
3243 x angesehen
Diorama:
  • Andere
  • Besondere Orte
  • Frühling
  • Garten
Diorama Maßstäbe:
  • 1:87 (H0)

Kleines Haus für........

Beschreibung/Bemerkungen zum Projekt

Bei diesen Projekt handelt es sich um eine kleine Wochenende-Bastelei. Leider könnte ich nur Handy-Bilder machen da meine Kamera die SD-Karte nicht mehr erkennt. Ich hatte von einer E-Mail-Freundin gehört, das Sie eine Wohnung sucht. Da ich noch ein Bausatz „Imbiss Münzner“ von Auhagen hatte. Und die kaputten Garten-LED-Solar-Lampen von meiner Mutter zur „Rohstoffgewinnung“ bei mir sind. Was macht man da? Alles in einen Topf umrühren,fertig. Und schon hat Sie ein kleines Eigenheim Lach,Lach. Ich habe erst mal angefangen aus den Imbiss ein Häuschen zumachen. Auf der Giebelseite habe ich eine andere Tür eingebaut. Auf der linken Seite wurde aus 2Fenster ein Fenster und Terrassentür. Die Terrassentür besteht aus zwei Fenstern aus der Bastelkiste. Weshalb sie grün ist. Hinter die Fenster und Türen habe ich Stücke von einer Tüte Süßwaren-Mischung eines großen deutschen Hersteller geklebt. Dieses habe ich gemacht damit es etwas bunt leuchtet. Das Dach habe ich aufgesägt, damit ich ein Solarpaneel 25x25mm einsetzen kann. Von Unten/Innen habe ich Spritzlingsreste eingeklebt. Das Paneel würde dann mit Heizkleber befestigt. Das Solarpaneel habe ich aus der Gartenlampe ausgebaut in dem ich es in einen Topf mit warmen Wasser (kurz vorm kochen) gelegt habe. Aus der Lampe habe ich die Akku-Halterung aus gesägt. Dann habe ich noch ein Lichtkasten gebaut. Auf den Bild ist der erste Kasten zusehen, eingebaut habe ich einen anderen. Für diesen habe ich einen TK Pizza-Karton genommen da dieser stärker ist und dunkelblau. Auf der Rückseite vom Haus habe ich einen kleinen Schalter eingebaut und das 2.Fenster verschlossen. Die LED ist in den Lichtkasten eingebaut, die „Beinchen“ durch gesteckt und umgebogen. Dann habe ich das ganze wieder zusammen gelötet und ein gebaut. Auf der rechten Seite scheint das Licht nur aus zwei Fenstern da ich den Platz zwischen Lichtkasten und Rückwand für die Platine und Schalter brauchte. Nach einen Test habe ich den Lichtkasten von unten verschlossen. Das Haus ist um 90Grad gedreht auf die Grundplatte geklebt. Von Unten ist der Akku-Kasten angeklebt. Das ganze ist auf ein Stück Styropor. Und dann habe ich es in einen Deckel von einem Coffee to go Becher mit Zweiseitenklebeband geklebt. Zur Geländegestaltung habe ich ein Gemisch aus Leim und Gips genommen. Zu guter Letzt noch etwas Gras,Sand und eine Katze aufs Dach und ein Fahrrad vor die Tür. Ich möchte noch drauf hinweisen das ich dafür Sonnabend Nachmittag und Sonntag früh Zeit hatte. Nicht mehr als 8 Stunden. Bitte verzeiht mir die schlechte Bildqualität. Handy hat nur 2MP und Kamera wollte die SD-Karte nicht erkennen.

Projekt erbaut mit folgendem Material/Baubeschreibung

Auhagen Bausatz "Imbiss Hünzner". Teile von einer LED-Solar-Lampe. Bastelkiste Coffee to Go, Süßwaren-Mischung aus Bonn. ;-D
Projekt bewerten