Dieses Projekt melden Projekt bewerten
von: 1zu220
Mitglied seit: 21.12.2009
eingestellte Projekte: 2
Einstelldatum: 23.12.2009
Größe: 20 cm x 20 cm
Höhe: 15 cm
Version 1.0
3646 x angesehen
Diorama:
  • Meine Lieblings-Szene
  • Sommer
Diorama Maßstäbe:
  • 1:220 (Z)

Nebenbahnidyll in Z

Beschreibung/Bemerkungen zum Projekt

Dieses Diorama wurde als Fotodiorama für meine Modellbahnsammlung konzipiert. Ich habe mit ein Raster mit 2,5cm auf zwei DinA4 Papiere ausgedruckt und als Winkel (eins liegend, eins an der Rückwand) in meinen Fotokasten gelegt. Lok mit einem Wagen drauf und so fotografiert, dass die Lok formatfüllend auf dem Foto ist. Dann die Linien gezählt die auf dem Bild sichtbar waren, das waren dann ca. 18cm in der Breite, 12cm in der Tiefe und 8cm in der Höhe. Ein paar cm aufgerechnet und schon hatte ich die Maße für mein Diorama. Auf einem Winkel aus zwei Holzbrettern wurde als erstes das Stück Schiene auf einen Balsaholzstreifen (Gleisbett) geklebt, eingeschottert und gealtert. Danach wurde an passender Stelle das Tunnelportal mit Heißkleber befestigt und anschließend der Berg und Hand mit Styrodur rundherum gebaut. Mit Flex-Fliesenkleber (der hält besser auf Holz als Gips) habe ich dann die Landschaft und Felsen modelliert. Die Beflockung ist ein bunter Mix, quer durch das Sortiment von Woodland Scenics, Noch und andere. Da die Natur hier keine Vorgaben hat, kann man sich hier voll austoben. Die Bäume im Hintergrund sind günstige Drahtbäume aus China, welche noch mit Farben und Flocken etwas aufgewertet wurden. Als optisches Highlight stehen im rechten Teil zwei größere Kiefern, die aus meiner eigenen Werkstatt stammen. Eine Anleitung habe ich auf meiner Homepage veröffentlicht. Als letzten Details wurden verschiedene kleine Szenen mit passend bemalten Figuren gestaltet. Was genau, seht ihr ja auf den Bildern. Jetzt wünsche ich euch viel Spaß beim Betrachten der Bilder.

Projekt erbaut mit folgendem Material/Baubeschreibung

- Grundplatte/Rückwand aus 10mm-Sperrholz - Berg aus Styrodur mit Flex-Fliesenkkleber überzogen - Gleismaterial von Märklin - Schotter aus Mobalit mit Airbrush eingefärbt - Tunnelportal ist ein Eigenbau (CNC-gefräst und abgegossen) - Die Hintergrundbäume stammen aus China - Die Kiefern rechts sind auch Eigenbau aus Draht und Woodland-Foliage - Abnehmbares Signal aus einem Conrad-Bausatz - Figuren sind von Trafofuchs gestaltet - Was alles an Streu verarbeitet wurde kann ich nicht genau sagen, war von jedem Hersteller was dabei...
Projekt bewerten