erste Rost-Versuche Bewertungen

Persönlicher Bonus
Idee/Konzept
Umsetzung/Gestaltung
Detailtreue
Realistisches Aussehen
Qualität der Bilder
Durchschnittliche Gesamtbewertung bei insgesamt (6) Bewertungen

Um eine Bewertung abzugeben musst du eingeloggt sein.
von: Reinhold
Mitglied seit: 07.07.2015
eingestellte Projekte: 72
Bewertungskommentar
Hallo Holger, Ich denke die Alterung von original Fahrzeugen ist eine gute Sache. Die meisten Fahrzeuge, ob Lokomotiven, Wagen oder sogar Autos und Lastwagen, sehen einfach zu neu aus, wenn man sie nicht altert. Zum Beispiel im Projekt des Lokalbahners „Aigen im Mühlkreis“, das ein tolles Diorama ist und mit Volldampf im Mymocom Cup fährt, finde ich sollte der Bahnbus ein bisschen gealtert sein. Wie auch immer, deine Alterungsversuche sind toll gelungen und sind sehr beeindruckend. Eine gute Idee ist das "vorher - nachher" Bild. Grüße aus Neuseeland, Reinhold
von: Kleinbahn DR
Mitglied seit: 22.08.2011
eingestellte Projekte: 17
Bewertungskommentar
Den Bauwagen finde ich auch gut gelungen. Die Dampflok sieht eher aus als ob sie jahrelang in einem Fluss o.ä. versunken war - also meiner Meinung nach zu viel des Guten. Der Feldbahndiesel sieht stimmiger aus, jedoch tatsächlich auch nicht mehr einsazbereit sondern ausgemustert und im Freien abgestellt. Gruß Kleinbahn DR
von: Modelnoob
Mitglied seit: 05.12.2011
eingestellte Projekte: 7
Bewertungskommentar
Das ist richtig toll geworden, ein Anfang ist gemacht, jetzt nicht nachlassen ;-) Gruß Markus
von: desie
Mitglied seit: 17.12.2012
eingestellte Projekte: 34
Bewertungskommentar
Sieht so aus als ob du daran gefallen gefunden hast auch Fahrmaterial zu verändern Ich finde es gut gelungen Gruß Ingo
von: xXx_Modellbahner NL52
Mitglied seit: 25.10.2009
eingestellte Projekte: 15
Bewertungskommentar
Hallo Holger, deine Patinierarbeit hat mir sehr gut gefallen und habe großes Respekt für Mut solche Fahrzeuge, rollendes Material oder Gebäude zu altern bzw. zu versauen :-)) Dafür bekommst du volle Punktzahl. Ich glaube ist es schwierig ein Maßstab zu finden, wo man sagt, es reicht mit der Farbe oder Verschmutzung. Dafür brauchst du ein gewisses Aura um die richtige Farbmischung zu erwischen und dass hast du uns gezeigt. Okay, dein Dampflok, der vielleicht zu lange im Regen gestanden ist gehört, wie Andreas geschrieben hat, in Meiningen. Da machen sie übrigens die Loks von Alt auf Neu :-)) Die Bilder sind richtig scharf, sogar die Nahaufnahmen. Auf ein Bild fiel mir auf, dass ein Oldtimer Daimler ohne Fahrer fährt? Wusste nicht, dass die damals schon automatische Fahrsoftware hatten. Dein Feldbahnlok ist schön dreckig rausgekommen. Unglaublich was man alles mit Farbe machen kann. Alles in allem war ich begeistert und wenn ich mal fragen hätte ........................ Gruß, Marcel H0_lland
von: Andreas R. u. Martin Gerstenkorn
Mitglied seit: 15.10.2009
eingestellte Projekte: 230
Bewertungskommentar
Hallo Holger, schön mal wieder was von Dir zu sehen. Nun der Reihe nach. Das Schotterwerk, erstklassig, der Bauwagen sehr gelungen, der Schuppen ebenfalls, allerdings würde ich noch etwas Noch Rostpatina einsetzen, wirkt besser als die reine Farbalterung. Ok die Dampflok, gehört dringend nach Meiningen geschleppt. Ohne Steuerung ist sie ja nicht mehr fahrbereit. ;-) Der Güterwagen ist Dir zu monoton geraten. An Sicken und Beulen bilden sich „Rotznasen“ und Verläufe, sowie unterschiedliche Farbtöne und Intensitäten. Die Schmalspurlok, sieht klasse aus, genau wie in der Fabrik drei Tage vorm Konkurs, oder im Museum vor der Aufarbeitung. :-) Weiterhin viel Spaß mit der Modellbahn. Gruß Andreas
Um eine Bewertung abzugeben musst du eingeloggt sein.