Dieses Projekt melden Projekt bewerten
von: BR23105
Mitglied seit: 24.11.2009
eingestellte Projekte: 9
Einstelldatum: 25.09.2014
Größe: 40 cm x 50 cm
Höhe: 0 cm
Version 1.0
3769 x angesehen
Modellbahn:
  • Bahnhof
  • Hauptbahn
  • Land
  • Witziges
Modellbahn Epochen:
  • III b (1956 - 1968)
Modellbahn Spurweiten:
  • H0

Fortschritt 2.2

Beschreibung/Bemerkungen zum Projekt

Ich war in den letzten Wochen endlich mal wieder fleißig. Nachdem ich in den letzten Monaten etwas nachlässig war ging ich wieder an "Werk". Meine erste Arbeit war ein Umbau aus einem Albedo Post MAN 750L ein fahrendes Fahrzeug für das Car System zu bauen. Rund um den Bahnübergang habe ich begrünt und einige Bäume gepflanzt. Fahrzeuge die ich mit Licht ausgestattet habe wurden platziert dazu noch ein paar Preiser. In der Ecke vor dem Hang fanden dann auch die leichten Damen von Noch ein schönes Plätzchen. Die gestaltete Fläche an der Hausdurchfahrt ist nur ca 50x40 cm die restliche Modellbahn ist noch in Arbeit ( bei meiner Geschwindigkeit dauert das noch 10 Jahre :-) ) Wer den Verlauf der Arbeit vom Anfang bis jetzt sehen will braucht nur meine Projekte durchzusehen. Ich berichte hier immer von Zeit zu Zeit über Neuerungen.

Projekt erbaut mit folgendem Material/Baubeschreibung

Märklin, Viessmann, Noch, Faller, Noch einmal eine kleine Zusammenfassung. Die Elektrik steht nun also. Die Züge können Automatisch oder Manuell abgerufen werden. Dafür stehen 7 Speichergleise auf 2 Ebenen zur Verfügung. Die Signale bzw der Bahnübergang wird von den Zügen gesteuert. Ebenso steuern die Züge das Licht in den Häusern bzw in den einzelnen Zimmern über Kontaktgleise und S88. Somit ist in der Stadt immer was "los". Die Nordmanntanne von Noch ( fallender Baum ) wird ebenfalls über Kontaktgleise gesteuert wobei zuerst eine Kettensäge ( mit dazugehörendem MicroMotion Holzfäller ) mit dazugehörendem Soundmodul zu hören ist. Ein Holzhacker mit Sound bereichert die Jagdhütte ( MicroMotion auch mit Sound ). Eine Kuh und ein Reh mit bewegtem Kopf fanden auch noch Platz. Das Car System läuft nun auf zwei Ebenen. Strecke 1 durch die Stadt windet sich die Straße den Berg hoch und verschwindet in einem Tunnel mit Stopstellen quasi als Schattenparkplatz. somit befahren immer andere Fahrzeuge die Strecke. Strecke 2 am vorderen Anlagenrand pendeln die Fahrzeuge zwischen 2 Tunnel. In den Tunnel befinden sich auch Stopstellen so das nie das gleiche Fahrzeug wieder auftaucht. Dies auf einer Fläche von nur 220 x 130 cm zu verwirklichen ist so manches mal an die Grenze des machbaren und auch nervlich noch vertretbaren gestoßen. Kollisionen mit dem Schattenbahnhof wegen zu großer Magnetspulen der Carsystem Stopstellen oder auch Antriebe von Nochs Tanzboden bzw MicroMotion Antriebe waren nur das kleinste Übel. S88er Masseleitungen nicht in der Nähe von Stromleitungen zu verlegen war da schon schwieriger. Manche Häuser haben mit 4 oder sogar 5 Zuleitungen die alle separat anzuschließen waren schon die Nerven extrem strapaziert. Aber jetzt funzt alles ohne Probleme. Ein weiterer Schritt soll nun sein verschiedene Geräusche zu integrieren. Das ganze möchte ich über die CS 2 und S88 schalten. So soll zB ein Martinshorn von einem Fahrenden Feuerwehrfahrzeug ausgelöst werden. Für den vorderen Anlagenbereich schwebt mir noch ein See vor aber da ich noch nicht weiß WIE wird es noch einige Zeit dauern bis ich was vorweisen kann.
Projekt bewerten