Dieses Projekt melden Projekt bewerten
von: Reinhold
Mitglied seit: 07.07.2015
eingestellte Projekte: 69
Einstelldatum: 03.10.2016
Größe: 50 cm x 40 cm
Höhe: 10 cm
Version 1.0
4421 x angesehen
Modellbahn:
  • Andere
  • Land
  • Natur
Modellbahn Epochen:
  • V (1990 - 2004)
Modellbahn Spurweiten:
  • H0

Gypsy Fair - Zigeunerfest

Beschreibung/Bemerkungen zum Projekt

Das Gypsy Fair ist der erste, fertige Innenmodul meiner variablen Untermodule, die ich ja vor kurzem als Projekt vorgestellt hatte. Gypsies in Neuseeland sind nicht Zigeuner in dem Sinne, dass sie der ethnischen Gruppe der Roma angehören. Vielmehr handelt es sich um Neuseeländer, meistens europäischer Abstammung (hier auch Pakehas genannt), die einen nomadischen Lebensstil verfolgen. Meistens leben sie in Haustrucks, also umgebauten Lastautos, die oft sehr kunstvoll gestaltet sind, oder in Wohnwagen oder Campern. -------------------------------------------------- Das Diorama zeigt ein Gypsy Fair – Zigeunerfest – wie es oft von den Gypsies hier veranstaltet wird um ein bisschen Geld zu verdienen. Musiker spielen auf der provisorischen Bühne, Kunsthandwerk und Essen wird an Ständen verkauft, und Feuerspeier, Schwertschlucker und Wahrsager sind auch dabei. Im Video ist das Faller Car System und noch einiges mehr zu sehen. ------------------------------------------------------ Der Gleisplan zeigt meinen Modul in einer riesigen Modulanlage, die wir in einer großen Halle aufgebaut hatten. Die Burgruine auf dem Eckmodul wurde auch von mir gebaut. ================================== English Version: --------------------------------------------------- ---------------------------------------------------- The Gypsy Fair is the first, complete inner module of my variable sub-modules, which I introduced recently as a project. Gypsies in New Zealand are not people of the ethnic group of Roma. They are rather New Zealanders, most of European origin (here also known as Pakehas), who selected a nomadic lifestyle. They live mainly in house trucks that are often artfully decorated, or in campers or caravans. ---------------------------------------------------------------------------- The diorama shows a gypsy fair, as it is often held here by the gypsies to make a little bit of money. Musicians play on the provisional stage, craft, artworks and food is for sale at the booths, and fire eaters, sword swallowers and clairvoyants are also present. In the video you can see the Faller car system and other things. ----------------------------------------------------------------- The track plan shows my module in a large modular layout that we had set up in a big hall. The castle ruin on the corner module was also built by me.

Projekt erbaut mit folgendem Material/Baubeschreibung

Für die Landschaftsgestaltung wurden die übliche Materialien verwendet, wie Grasfasern (Noch), Streumaterialien (Noch, Faller), Bäume (Noch, Faller), Sand (vom Strand) und verschiedene wilde Pflanzen und Blumen (Busch). Figuren stammen von Preiser, Faller und Noch, Autos von Herpa, Wiking, Busch und Rietze. Die Haustrucks wurden von mir und meinem Sohn gebaut, oft aus $2.- Lastern aus dem Supermarkt. Der Faller Car System Haustruck war ursprünglich ein MAN 635-LKW Persil Wagen und wurde mit einem Papierhaus (BeginnersModelTrains.com) in einen Haustruck umgewandelt. Den Bau der Autostraße werde ich demnächst als Basteltipp beschreiben. ===================================== For landscaping the usual materials were used, such as static grass (Noch), foliage (Noch, Faller), trees (Noch, Faller), sand (from the beach), and various wild plants and flowers (Busch). Figures are from Preiser, Faller and Noch, cars from Herpa, Wiking, Busch and Rietze. House trucks were built by myself and my son, often from cheap $2.- trucks from the supermarket. The Faller car system house truck was originally a MAN 635-LKW Persil truck. It was changed using a paper house model ((BeginnersModelTrains.com). The building of the car system road will be described in a separate how-to-do tip.
Projekt bewerten