Dieses Projekt melden Projekt bewerten
von: Andreas R. u. Martin Gerstenkorn
Mitglied seit: 15.10.2009
eingestellte Projekte: 224
Einstelldatum: 28.10.2018
Größe: 200 cm x 110 cm
Höhe: 70 cm
Version 1.0
159 x angesehen
Modellbahn:
  • Schmalspurbahn
  • Witziges
Modellbahn Epochen:
  • III b (1956 - 1968)
Modellbahn Spurweiten:
  • 0

Lummerland update 28.10.2018

Beschreibung/Bemerkungen zum Projekt

Mal wieder ein Lummerland-Update. Die Gebäude sind nun alle (fast) fertig. Nur das Haus von Herrn Ärmel ist ein Bausatz. Die anderen sind im Eigenbau entstanden. Bei den Fenstern habe ich es mir allerdings einfach gemacht. Die Rahmen sind Lasercutbauteile auf die ich zunächst Glasfolie (Reste von H0 Bausätzen) aufgeklebt habe, bzw. umgekehrt. Die Rahmen wurden auf die Folie geklebt und dann mit dem Skalpell ausgeschnitten. Als Abschluss habe ich die Fenster mit Papiervorhängen oder Bildern hinterklebt. Dies hat Innenbeleuchtung ausgeschlossen, somit habe ich mich mit außen angebrachter Beleuchtung begnügt. In Herrn Ärmels Haus wird ein Blitzlicht eingebaut, um den Eindruck zu vermitteln, dass der Fotograf am Werk ist. :-) Der Lokschuppen ist ebenfalls Eigenbau und an die Gegebenheiten von Lummerland angepasst. Tie Tore sind aus Holzleistchen und die Scharniere aus Messingblech und Stahldraht. Der Bahnhof entstand in Anlehnung an den im aktuellen Film zu sehenden Gebäude. Ich habe mich bei der Gestaltung sowohl vom Film der Augsburger Puppenkiste als auch von der Neuproduktion inspirieren lassen. Wenn die Gebäude ihren Endgültigen Platz gefunden haben und die Verkabelung abgeschlossen sein wird, geht's an die Gestaltung der Landschaft. Die aktuelle Begrünung ist als "Grundierung" gedacht.

Projekt erbaut mit folgendem Material/Baubeschreibung

Startpackung Märklin Jim Knopf Holz, Gips, Gipsbinden, Model NOCH 61234 Fels-Gussform, Mittagsspitze, 1 mittelgroßer Fels, 3 kleine Felsen Bildinformationen Noch 61232 Fels-Gussform "Hochvogel" Noch 60835 Landschafts Modellierfolie
Projekt bewerten