Dieses Projekt melden Projekt bewerten
von: xXx_Modellbahner NL52
Mitglied seit: 25.10.2009
eingestellte Projekte: 15
Einstelldatum: 31.05.2015
Größe: 110 cm x 85 cm
Höhe: 0 cm
Version 1.0
3395 x angesehen
Modellbahn:
  • Bahnbetriebswerk
Modellbahn Epochen:
  • IV (1970 - 1990)
Modellbahn Spurweiten:
  • H0

Mä.3068 Nohab digitalisierung

Beschreibung/Bemerkungen zum Projekt

Märklin Diesellok der NSB, ein Nohab 3.605, wurde ein Hochleistungsmotor-Nachrüst-Set (60944) für Mä. H0 Loks mit Scheibenkollektormotor großer Bauart eingebaut. Zur Digitalisierung zusätzlich ein Nachrüstdecoder-Set (60942), ein Mä. Lok-Decoder "mLD" (mfx).Da ich die Beleuchtung so geschaltet haben wollte wie das Original, musste die Lichtleitung "Frontlicht" (vorne/hinten) getrennt werden. Das Wechsellicht weiss/rot ist ein Duo-LED. Parallel für Vorwärtsbewegung der Lok ein drittes Frontlicht, was auch als Scheinwerfer benutzt wird (amerikanisches Vorbild). Hierfür eine separate LED warmweiss, der gegenseitig geschaltet ist mit dem Frontlicht der Lok, gerichtet nach Fahrrichtung. Alle LED's sind mit einem Vorwiderstand von 2,2 kOhm versehen. Die Glühbirnchen sind nicht zu empfehlen, da ein Flackerlicht entstehen kann, es sei dann, es liegt nicht an Masse. LED Umbau ist vielseitig verwendbar und günstig in Anschaffung. Für das Fahrerhaus vorne und hinten habe ich eine fertige Platinenaufbau günstig erworben (2,- Euro) und lässt sich mit Zusatzfunktionsanschlüsse am Decoder separat schalten. Viel Spaß beim Ansehen und falls jemand es probieren will auch "alte Loks" umzurüsten, gibt es genügend Info-Material wo man sich einlesen kann............ traut Euch :-)) Ein Videoclip als Anhang sind die Funktionen der Lok zu sehen und zwar auf meiner BW Modulanlage mit Märklin Schiebebühne.

Projekt erbaut mit folgendem Material/Baubeschreibung

Märklin Lok Decoder Set 60942 (mLD - mfx) Märklin Hochleistungsmotor Set 60944 2 Duo-LED's weiss/rot 6 Vorwiderstände 2,2 kOhm 2 LED's warmweiss 2 Platinen mit LED Aufbau für Führerhaus
Projekt bewerten