Dieses Projekt melden Projekt bewerten
von: Sternfahrersschatz
Mitglied seit: 07.07.2010
eingestellte Projekte: 1
Einstelldatum: 07.07.2010
Größe: 430 cm x 180 cm
Höhe: 100 cm
Version 1.0
12003 x angesehen
Modellbahn:
  • Bahnhof
  • Berge
  • Brücken
  • Haupt- und Nebenbahn
Modellbahn Epochen:
  • III b (1956 - 1968)
Modellbahn Spurweiten:
  • H0

Märklin digital HO

Beschreibung/Bemerkungen zum Projekt

Nachdem im Keller ordentlich gräumt wurde, konnte ich ausreichend Platz für eine Wunschbahn schaffen. Inspiriert hat mich der Anlagenvorschlag im MM 02/2009 den ich etwas erweitert habe. Seit 3 Monaten bin ich am bauen und das Grundgerüst steht. Erste Testfahrten laufen und machen rießig Spass. Als nächstes kommt der Bau der Nebenbahn, deren Planung bereits fertig ist. Landschaft kommt erst wenn die Technik steht und da klemmt es noch. Handsteuerung ist kaum möglich. Das zeigt das Probefahren deutlich. Also wird alles für den Computer vorbereitet. Hier fehlt allerdings die Erfahrung. Aber ich werde ja nicht gehetzt. Eisenbahner aus meiner Region sind willkommen wenn sie mir Tipps bei Bau und Steuerung geben können. Anlagenbeschreibung: 4-gleisiger Bahnhof an einer 2-gleisigen Hauptstrecke die sich im Bahnhof teilt. Hauptstrecke geht eingleisig weiter über eine Gleiswendel in einen 4-gleisigen Schattenbahnhof mit Kehrschleife. D.h. der Zug kommt aus der gleichen Richtung zurück aus der er gestartet ist. In Gegenrichtung verlässt der Zug den Bahnhof, fährt in eine Ausweiche und lässt den nächsten Zug auf die Paradestrecke fahren. Von dort gehts in einen Schattenbahnhof (3-gleisig) und über eine Kehrschleife zurück auf die Paradestrecke und über eine 2. Ausweiche wieder in den Bahnhof. Die Nebenstrecke wird im Prinzip ein gequetschtes Oval, über eine 2. Gleiswendel kommt man über das Oval auf +60cm (vom untersten Schattenbahnhof) dort endet die Nebenbahn in einer 2-gleisigen Haltestelle.

Projekt erbaut mit folgendem Material/Baubeschreibung

Planung mit WINRAIL nach Vorlage MM 02/2009 mit einigen Änderungen.. Ausdruck Maßstab 1:1 zur Spantenplanung. Trassenzuschnitt nach C-Gleisauflage. (besser und schneller als jeder Plan). Spantenaufbau mit 19mm Tischlerplatten, Anlage teilbar gebaut, 2 Teile. Trassenauflagen aus 8mm Sperrholz. C-Gleis mit Normalweichen sowie dem alten Märklin Digitalsystem. Schalten über Märklin Central Unit und Keyboard mit separatem Digitalstromkreis und fahren mit Control Unit und Control 80. Die Anlage ist auf Rollen gelagert und frei im Raum verschiebbar. Schattenbahnhofsteuerung und Blockstreckensteuerung über PC (geplant).
Projekt bewerten