update Ex-Flaschenputzertannen Kommentare

von: BR23105
Mitglied seit: 24.11.2009
eingestellte Projekte: 9
Kommentar: 26.09.2014
Also ich finde die Flaschenputzer an sich gar nicht so schlimm. Ich habe auch welche auf der Bahn. Deine finde ich gelungen! Ich selbst habe meine mit der Schere behandelt und anschließend mit den Nadeln von Noch beflockt... mir gefällts für den Hintergrund.
von: checkit
Mitglied seit: 22.12.2011
eingestellte Projekte: 2
Kommentar: 14.05.2013
Die 2er sehen aus, wie grün angemalte Tannen; Sie sind etwas gar "Hart". Die 1er von dir sind aber sehr schön geworden, gratuliere! Und sie sind sicher günstiger als die zugekaften 3er. =)
von: Kleinbahn DR
Mitglied seit: 22.08.2011
eingestellte Projekte: 17
Kommentar: 10.04.2013 Antworten einblenden (1)
Das Aussehen der bearbeiteten Tannen hat sich gegenüber dem Kaufzustand doch deutlich verbessert und sieht jetz natürlicher aus. Ich gebe dir recht, dass sich deine bearbeiteten Baüme und die gekauften von Modelscene sehr ähnlich sehen. Wahrscheinlich ist die veredelung der Busch/Heki Tannen billiger? und vor allem individueller zu gestalten. Farblich sprecdhen mich die dunkleren Exemplare mehr an. Gruß Kleinbahn DR
von: Toto
Mitglied seit: 25.10.2009
eingestellte Projekte: 37
Kommentar: 08.04.2013
Hallo, ich denke 2 u.3 Gruss Toto
von: xXx_Modellbahner NL52
Mitglied seit: 25.10.2009
eingestellte Projekte: 15
Kommentar: 07.04.2013
Die Tannen sehen für mich ALLE gut aus. Ich denke, man kann sie so gestalten wie und wo man sie braucht. Das heißt, den Farbton "grün" so wählen wo sie dazu passen. Den Kommentar von "L" finde ich persönlich etwas zu übertrieben, aber jeder wie er meint. Gruß, Kellerkind52-Marcel
von: desie
Mitglied seit: 17.12.2012
eingestellte Projekte: 34
Kommentar: 06.04.2013
Ich finde sie alle gut kommt immer darauf an welche ansprüche man an sich selber stellt Gruß Ingo
von: Andreas R. u. Martin Gerstenkorn
Mitglied seit: 15.10.2009
eingestellte Projekte: 228
Kommentar: 05.04.2013
Ich finde die 1 und die Vordergrund 3 am realistischsten. Die Hintergrund 3 ist zu weit weg um etwas konkretes zu sagen. Aber insgesamt auf jeden Fall ein voller Erfolg. Gruß Andreas
von: L.
Mitglied seit: 23.05.2012
eingestellte Projekte: 1
Kommentar: 05.04.2013
Die Bäumchen mit der Nr. 3 entsprechen von der Farbe her einem Tannenbaum. Die Sorte 2 ist eindeutig als Thuja zu identifizieren und der Rest ist von der Farbe her im Hochgebirge an der Baumgrenze zu finden. Allerdings haben die Tannen da kaum noch Äste und sind meist auch recht verwachsen und das wenige Grün ist mehr Moos als Nadel. Viele Grüße, L.
      Seite 1 von 1      
Um einen Kommentar abzugeben musst du eingeloggt sein.